Pool Position

Stückbeschrieb

Linus’ 18. Geburtstag endet damit, dass er kopfunter im Pool treibt. So richtig retten muss ihn seine Schwester Cora dann zwar nicht, aber wenn man endlich volljährig ist, kann man doch nicht weiter von Party zu Party leben – findet sie zumindest. Sie bekommt zu ihren gescheiten Sätzen immer zu hören, dass sie zu jung sei, was auch heisst: zu machtlos. Sie will die gute Ausgangslage ihres Lebens endlich nutzen, um … ja, um was eigentlich zu tun? Auf alle Fälle, müssen sie erst mal weg. Das sieht sogar Linus ein, denn der Party ist auch der kostbare Flügel im Wohnzimmer zum Opfer gefallen.

Die Geschichte um das ungleiche Geschwisterpaar und ihr Ringen um wirklich alle grossen Fragen des Lebens hat der Basler Autor Lucien Haug speziell auf Spieler*innen des jungen theaters hin geschrieben. Seine Textvorlage wird Suna Gürler gewohnt dynamisch in Szene setzen. Das Publikum darf aus bequemer Poleposition heraus eine Reise verfolgen, die weniger geographisch als inhaltlich herausfordernd sein wird.

Zum Ensemble

Regie: Suna Gürler

Text: Lucien Haug

Ausstattung: Ursula Leuenberger

Sound: Manuel Gagneux

Dramaturgie: Uwe Heinrich

Regieassistenz: Anna Gerber

Schauspieler*innen: Flynn Jost, Rosa-Lin Meessen, Tim Brügger



Aufführungen

Fr, 12.04.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr (Premiere)

Do, 02.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Fr, 03.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Mi, 08.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Do, 09.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Fr, 10.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Mi, 15.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Do, 16.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Fr, 17.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr

Sa, 18.05.19, Kasernenareal Basel, 20:00 Uhr